Webinare

DFA digital

Digitale Kurzworkshops mit Weiterbildungsnachweis nach Zert.Schema P-08.05 Punkt 9.2

  • Länge: 1 Stunde oder 2 x 45 Minuten
  • Mindestteilnehmeranzahl 4 Personen
  • Kostenbeitrag inklusive Ausstellung des Weiterbildungsnachweises:
    90 Euro bzw. 135 Euro (zzgl. 20% MwSt)
    design for all-Mitglieder erhalten 20% Ermäßigung.
  • Ausgewählte Webinare in Zusammenarbeit mit design austria
    design austria-Mitglieder erhalten 20% Ermäßigung.
  • Die Webinare werden nicht aufgezeichnet.
  • Vortragsslides werden vorab an die Teilnehmer*innen verschickt.

Titelbild der ÖNORM EN17210

Önorm EN 17210 – Barrierefreiheit und Nutzbarkeit der gebauten Umgebung, funktionale Anforderungen.

Basic Webinar

Es gibt eine neue europäische Norm. Was kann das neue Regelwerk und wie ergänzt es sich mit der Normenserie B 1600 ff? Was sind überhaupt funktionale Anforderungen und wo braucht es noch andere Regelungen?
In diesem einstündigen Basiswebinar wird ein erster Einblick in die neue Önorm EN 17210 gegeben.

Vortragender:

Dauer:

Kosten:

Nächster Termin:

Peter Spitaler / Büro Team Spitaler

1 Stunde

90,00 Euro netto (Mitglieder 72,00 Euro)

23. Februar 2022; 15:00 Uhr

Das Webinar gilt als Weiterbildungsnachweis für die Rezertifizierung zum Experten für barrierefreies Bauen nach dem Schema P05 – Austrian Standards


Önorm EN 17210 – wie funktioniert das Zusammenspiel mit anderen Regelwerken?

Advanced Webinar

Die Önorm EN 17210 definiert ausschließlich funktionale Anforderungen. Zusätzliche Information gibt es in der Önormenserie  B 1600 ff, der TR 17621 und der ISO 21542 – aber wie funktioniert das Zusammenspiel zwischen den Regelwerken.
In diesem einstündigen Webinar werden Tipps gegeben, wie mit diesen komplexen Regelwerken umzugehen ist.

Vortragender:

Dauer:

Kosten:

Nächster Termin:

Peter Spitaler / Büro Team Spitaler

1 Stunde

90,00 Euro netto (Mitglieder 72,00 Euro)

2. März 2022; 15:00 Uhr

Das Webinar gilt als Weiterbildungsnachweis für die Rezertifizierung zum Experten für barrierefreies Bauen nach dem Schema P05 – Austrian Standards


Personen im Rollstuhl und mit Rollator beim Test von Ticketautomaten

NutzerInnen in bebauten Umgebungen einbinden – ja, aber wie?

Ein Crashkurs über Methoden und Techniken zur Einbindung von Nutzer*innen.

Was heißt Nutzerdiversität? Wie bindet man Nutzer*innen indoor und outdoor ein, welche Methoden und Techniken gibt es dafür und was muss man beachten? Wie geht man mit unterschiedlichen Erwartungen um und was kann überhaupt erreicht werden?
In diesem 1,5-stündigen Webinar wechseln sich Theorie mit Praxisübungen ab, es bietet damit einen guten Einstieg in dieses Feld. Bei Bedarf und Vorkenntnissen kann gerne auf weiterführende Theorie und tiefergreifendere Praxis umgestiegen werden.

Vortragende:

Dauer:

Kosten:

Nächster Termin:

Mag. Lisa Ehrenstrasser / iDr-Design

2 x 45 Minuten (dazwischen 15 Minuten Pause)

135,00 Euro netto (Mitglieder 108,00 Euro)

wird bekanntgegeben

Das Webinar gilt als Weiterbildungsnachweis für die Rezertifizierung zum Experten für barrierefreies Bauen nach dem Schema P05 – Austrian Standards


Symbolbild für Akustik, Frau im Profil im Gegenlicht, dazugezeichnete Wellenausbreitung von ihrem Mund ausgehend

Raumakustik und Hörsamkeit,
Grundlagen des Hörens und der Sprachverständlichkeit.

Bild: TU München.

Wie funktioniert unser Gehör, wie breitet sich Schall aus, was sind Frequenzen? Was muss eine gebaute Umgebung können, um eine ausreichend gute Sprachverständlichkeit zu gewährleisten?
In diesem einstündigen Webinar bekommen Sie einen kurzen Einblick in die Physik der Akustik, erfahren wie Hören funktioniert und wie wichtig es ist, raumakustische Qualitäten in der Planung zu berücksichtigen.

Vortragender:

Dauer:

Kosten:

Nächster Termin:

Peter Spitaler / Büro Team Spitaler

1 Stunde

90,00 Euro netto (Mitglieder 72,00 Euro)

2. Februar 2022, 15.00

Das Webinar gilt als Weiterbildungsnachweis für die Rezertifizierung zum Experten für barrierefreies Bauen nach dem Schema P05 – Austrian Standards


Im Vordergrund kontrastreiche Glasmarkierung auf Ganzglaswand

Farben, Kontraste und Glasmarkierung – der Dschungel zwischen Nutzungsanforderung, Norm und Praxis.

Kontraste  – zu viel oder zu gering – bestimmen wesentlich die Nutzungsqualität der gebauten Umgebung. Kontrastreiche Markierungen sind in bestimmten Situationen funktional notwendig und werden auch in den einschlägigen Normen gefordert.
In diesem 90-minütigen Webinar werden die Anforderungen der Normen erklärt und deren Anwendung in der Praxis. Wir gehen auf Werkzeuge und Möglichkeiten der Kontrastbestimmung ein und darauf, wie die Gestaltung aktiv, kreativ und nutzungsgerecht damit umgehen kann.

Vortragende:

Dauer

Kosten:

Nächster Termin:

Veronika Egger / is-design

2 x 45 Minuten (dazwischen 15 Minuten Pause)

135,00 Euro netto (Mitglieder 108,00 Euro)

30. März 2022, 17-19:00 Uhr

Das Webinar gilt als Weiterbildungsnachweis für die Rezertifizierung zum Experten für barrierefreies Bauen nach dem Schema P05 – Austrian Standards


GRoßer Gebäudeübersichtsplan im Foyer eines Geschäftshauses

Orientierung im Gebäude. Was muss ein Objekt können, damit sich der Mensch zurechtfindet?

Wie wichtig ist die architektonische Gestaltung eines Gebäudes als elementare Voraussetzung für die Orientierung? Welche Möglichkeiten gibt es noch bei der Gestaltung, um die notwendige Orientierung zu erleichtern?
In diesem eineinhalbstündigen Webinar erhalten Sie einen kurzen Einblick über Gebäudestrukturen, Erschließungssysteme und Wegeketten. Was ist wichtig, damit sich Menschen im Gebäude leicht zurechtfinden, wie kann man sie dabei unterstützen, und was sollte man möglichst nicht machen?

Vortragende:

Dauer

Kosten:

Nächste Termine:

Veronika Egger / is-design
Peter Spitaler / Büro Team Spitaler

1,5 Stunden

135,00 Euro netto (Mitglieder 108,00 Euro)

24. November 2021, 15:00 Uhr
17. März 2022, 15:00 Uhr

Durchgeführt in Zusammenarbeit mit design austria.

design austria Logo

Das Webinar gilt als Weiterbildungsnachweis für die Rezertifizierung zum Experten für barrierefreies Bauen nach dem Schema P05 – Austrian Standards


Weitere Webinar-Themen sind in Entwicklung, zum Beispiel:

  • Anforderungen an Türen
  • Usability war gestern!
  • Leichte Sprache / Kommunikation
  • Designqualitäten quantifizieren
  • Perspektivenwechsel – gestalten mit Nutzerprofilen

Bei Interesse bitte melden bei p.spitaler@teamspitaler.at